DHL Express liefert erste Sendung zwischen Israel und Vereinigten Arabischen Emirate

Bonn – DHL Express trägt zur Aufnahme von Handelsbeziehungen zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) bei: Im Zuge des kürzlich erreichten Friedensabkommens hat seit dem 15. September der Handel zwischen den beiden Ländern begonnen. Diese Entwicklungen verstärken auch das DHL Netzwerk durch die Verbindung bedeutender Knotenpunkte in Metropolen wie Tel Aviv und Dubai.

“Bei DHL glauben wir fest daran, dass die Globalisierung und offene Grenzen der Schlüssel dafür sind, die wirtschaftliche Produktivität überall auf der Welt zu stärken”, sagt John Pearson,  CEO von DHL Express. “Mit dem Inkrafttreten des Friedensabkommens zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten hat unser globales DHL Netzwerk den schnellen Aufbau neuer Logistik-Routen zwischen den beiden Ländern ermöglicht. Wir sind davon überzeugt, dass beide Länder und die gesamte Region von dem wachsenden Handel profitieren.”

Mit einer besonderen Sendung wurde DHL zum ersten Logistik-Unternehmen, das eine Produkt von Israel in die Vereinigten Arabischen Emirate auslieferte. Nach Erhalt der offiziellen Genehmigung verschickte Yair Biton, CEO DHL Express Israel, die limitierte Edition einer Gedenkmünze zur Feier des Friedensabkommens an seine Kollegen in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die israelische Münzprägestätte Israel Coins and Medals Corporation hatte die Münze zum historischen Anlass geprägt.

Yair Biton dazu: “Über das weitreichende Potenzial hinaus, das der Handel zwischen den Wirtschaftsgemeinschaften auf beiden Seiten bietet, können die VAE für die Israelischen Unternehmen das Tor in die Arabische Welt sein. Unser internationales Netzwerk ermöglicht unseren Kunden neuen grenzüberschreitenden Warenversand, getreu unseres Leitbildes: ‚Menschen verbinden, Leben verbessern'”.

Geoff Walsh, Country Manager von DHL Express VAE, erklärt: “DHL hat stets die wirtschaftlichen Initiativen der Regierung der VAE unterstützt. Die Eröffnung unserer Service-Route zwischen den Vereinigten Arabischen Emirate und Israel werden Handel und Gewerbe zwischen den beiden Ländern weiter fördern und die bilateralen Beziehungen beleben. Gemeinsam arbeiten wir daran, Investitionen, Zusammenarbeit und Wissensaustausch zwischen diesen wirtschaftlichen Schlüsselbereichen zu fördern”.